«lauschende Hände» - Hawaiian-Healing, Massagen, Coaching und Lebensberatung

Direkt zum Seiteninhalt

«lauschende Hände»

Hawaiian Massage
 
 

WIRKUNG
Bei den Behandlungen orientieren sich die «lauschenden Händen» am Körper des Klienten.

Es entstehen somit Verbindungen zu vergangenen körperlichen oder emotionalen Verletzungen, die sich im Körper gespeichert haben. Durch diese Berührungen können Heilung und Entspannung entstehen.

Die gleichzeitige Erfahrung von Körperwahrnehmung und Emotionen führt

  • Lockerung von Muskelanspannung
  • Verlangsamung des Atems in seinem natürlichen Rhythmus
  • Zeitweiligen Umstellungen des Gehirnwellenmusters und dem Gefühl von nachhaltiger Erleichterung
  • Entwicklung potentieller Kräfte und Selbstvertrauen
  • Gelassenheit und Geduld
  • Freude und Genuss
© Copyright by Helen Tschopp-Riedo-2017
Zurück zum Seiteninhalt